Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aufgefahren - zwei Leichtverletzte

      Düren (ots) - 010511 -2- (Düren) Aufgefahren - zwei
Leichtverletzte

    Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 17.50 Uhr, befuhr eine 32-Jährige aus Düren mit ihrem Pkw die Nordstraße von der Zollhausstraße in Richtung Ringstraße. Ihr folgte eine 19-Jährige aus Merzenich mit ihrem Pkw. Infolge des starken Feierabendverkehrs hatte sich vor der Kreuzung Nordstraße/Ringstraße ein Rückstau gebildet. Die beiden Frauen hielten ihre Fahrzeuge rechtzeitig am Stauende an. Ein nachfolgender 32-Jähriger aus Düren fuhr trotz Vollbremsung mit seinem Lkw, geschlossener Kasten, auf. Er schob die beiden Pkw ineinander. Durch den Aufprall wurden die 19-jährige Fahrerin und ihre ebenfalls 19 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Sie wurden mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw der 19-Jährigen wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Er musste eingeschleppt werden. Der gesamte Schaden wird auf 8 100 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: