Polizei Düren

POL-DN: Zeitungen und Mülltonne in Brand gesteckt

Düren (ots) - In der Nacht zu Samstag führten zwei feuerbedingte Einsätze die Polizei in die Ortslage Birgel. Unbekannte hatten dort ihr nicht ungefährliches Unwesen getrieben.

Um 03:15 Uhr erhielten die Beamten die Benachrichtigung über eine brennende Altpapiertonne in der Zufahrt zu einem Einfamilienhaus an der Bachstraße. Auf dem Weg dorthin stieß die Streifenwagenbesatzung auf ein Paket Zeitungen, das verkohlt auf der Straße lag. Die übrigen Zeitungspakete, die eine Zeitungsbotin wie gewohnt vor einer Anschrift in der Krahkopfstraße abholen wollte, waren gänzlich verschwunden. Den in Flammen stehenden Mülleimer hatte sein Besitzer, der von Passanten geweckt und auf das Feuer aufmerksam gemacht worden war, zwischenzeitlich gelöscht. Die eintreffende Feuerwehr musste deshalb nicht mehr tätig werden.

Durch das schnelle Handeln der Zeugen sowie einem beherzten Löscheinsatz des Eigentümers konnte die Ausdehnung der Flammen und dadurch Schlimmeres verhindert werden. Hinweise auf den oder die Brandstifter nimmt die Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: