Polizei Düren

POL-DN: Zahlreiche Autos von Unbekannten zerkratzt

Kreis Düren (ots) - Zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend wurden in verschiedenen Gemeinden und Städten im Kreis Düren zahlreiche Fahrzeuge mutwillig beschädigt.

Bislang unbekannte Täter zerkratzten in Linnich zwischen Freitag, 18:15 Uhr und Samstag, 18:00 Uhr, in der Rurallee, Rurgasse, Mäusgasse und Heilig-Geist-Gasse acht am jeweiligen Fahrbahnrand geparkte Autos mit einem spitzen Gegenstand. Auch in Aldenhoven waren Demolierer am Werk. An zwei Wagen rissen sie zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag in der Martin-Luther-Straße sowie der Jülicher Straße die Spiegelfolie, einen Spiegel und die Antenne ab und beschädigten den Lack. Mit roter Farbe wurde in Düren an der Ecke Rütger-von-Scheven-Straße/Nippesstraße im Zeitraum zwischen Samstagvormittag und Samstagmittag ein Kfz beschmiert und vermutlich mit einem Schraubenschlüssel zerkratzt. Einen Lkw traf es in der Damaschkestraße zwischen Freitagabend und Samstagmorgen; seine Heckscheibe war eingeschlagen worden. In der Zollhausstraße in Birkesdorf wurde ein Pkw am Samstagmittag verschrammt.

Zwischen Freitag, 17:00 Uhr und Samstag, 13:55 Uhr, wurde in Inden auf der Straße "Am Forsthof" der Motorhaube eines BMW eine Delle zugefügt.

Von einem Mercedes wurde zwischen Freitag, 23:00 Uhr und Samstagmittag in Merzenich-Golzheim der Stern entwendet.

Es entstanden Sachschäden von insgesamt über 9000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 02421 949-6425 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: