Polizei Düren

POL-DN: Autofahrer stand unter Alkoholeinwirkung

Jülich (ots) - Die Polizei musste am Freitagmorgen ein Strafverfahren gegen einen 45 Jahre alten Mann aus dem Stadtgebiet einleiten. Außerdem waren zwei Blutproben und die Sicherstellung des Führerscheins erforderlich.

Der Beschuldigte war gegen 08:00 Uhr an einer Tankstelle in der Großen Rurstraße einer Zeugin aufgefallen, als er scheinbar alkoholisiert seinen Pkw bestieg und damit davon fuhr. Die alarmierten Polizeibeamten konnten das Auto wenig später auf einem innerstädtischen Parkplatz auffinden. Den Fahrer konnten sie ebenfalls kurz danach ermitteln.

Da der 45-Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, musste er die Beamten zur Polizeiwache Jülich zum Zweck der Blutprobenentnahme begleiten. Ein Alcotest hatte zuvor einen AAK-Wert von 1,52 Promille ergeben. Ihm wurde das weitere Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: