Polizei Düren

POL-DN: Kriegsspiele unterbunden

Düren (ots) - Jülich. Anwohner der Ortschaft Jülich-Koslar teilten am 16.03.2013, gegen 15:50 Uhr, der Polizeiwache Jülich Schussgeräusche in der Ortslage Koslar in Richtung Merzenhausen mit. Zudem wurden dort Jugendliche mit Gewehren gesehen. Von der Polizei Jülich wurden sechs Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren aus Jülich und Niederzier mit sogenannten Soft-Air-Waffen in der Feldgemarkung angetroffen. Die Gewehre und Pistolen, die von den Jugendlichen mitgeführt wurden, hatten Magazine mit Kügelchen eingeführt und sahen auch aus geringer Entfernung wie echte Waffen aus. Jugendlichen ist der Besitz dieser Waffen und erst recht der Gebrauch in der Öffentlichkeit verboten. Die Waffen wurden sichergestellt und es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: