Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Verdacht der Trunkenheit

      Düren (ots) - 010417 -1- (Aldenhoven) Verdacht der
Trunkenheit

    Aldenhoven - Ein 21-jähriger aus Aldenhoven befuhr am Abend des Ostermontag, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Pkw de Alte Turmstraße in Aldenhoven zwischen der Marienstraße und der Marktfestestraße - nach Angeben eines Zeugen mit quietschenden Reifen. Dabei kam er mit seinem Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Der 21-jährige blieb unverletzt, an den beiden Pkw entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 8 000 DM.

    Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei in der Atemluft des Pkw-Fahrers Alkoholgeruch fest-. Ein Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,67 mg/l (1.34 o/oo). Ihm wurde auf der Hauptwache in Jülich eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: