Polizei Düren

POL-DN: (Jülich/Linnich) Fahren unter BTM-Einfluss

Düren (ots) - 010409 -3- (Jülich/Linnich) Fahren unter BTM-Einfluss Jülich - Ein 22-Jähriger aus Inden befuhr Sonntagnacht, gegen 22.00 Uhr, mit seinem Pkw die Große Rurstraße stadtauswärts in Richtung Aldenhoven. Bei einer Verkehrskontrolle wurden bei ihm Anzeichen für BTM-Konsum festgestellt. Auf Vorhalt gab er an, einen Joint geraucht zu haben. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde ihm durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurde eine Urinprobe abgegeben. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Linnich - In der Nacht zu Montag wurde gegen 00.55 Uhr auf der Landstraße im Stadtteil Gereonsweiler eine 19-Jährige aus Erkelenz mit ihrem Fahrzeug angehalten und überprüft. Auch bei ihr stellten die Beamten Anzeichen für BTM-Konsum fest. Auf Befragung räumte sie ein, in der Nacht von Samstag auf Sonntag 3 - 4 «Nasen» Pepp konsumiert zu haben. Sie wurde der Hauptwache der PI Jülich zugeführt, wo ihr durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Eine Urinprobe wurde freiwillig geleistet. Die Weiterfahrt wurde bis zum Abbau des BTM-Einflusses untersagt. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: