Polizei Düren

POL-DN: (Langerwehe) Verursacher fuhr weiter

      Düren (ots) - 010322 -2- (Langerwehe) Verursacher fuhr
weiter

    Langerwehe - Mittwochabend, gegen 20.10 Uhr, befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw die Hauptstraße von der Schönthaler Straße in Richtung Düren. In Höhe Haus Nr. 230 prallte er gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten blauen Citroen Saxo. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. Die Halterin befand sich zum Unfallzeitpunkt im Haus. Sie hörte den Aufprallknall und eilte nach draußen. Der Unfallflüchtige war jedoch weg. Die Schadenshöhe beträgt ca. 5 000 DM. An der Unfallstelle wurden silberne Lacksplitter sowie der rechte, silberfarbene Außenspiegel des Verursacherfahrzeuges gefunden. Hiernach muss es sich um einen Opel Kadett E handeln. Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: