Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Kurdische Flüchtlingsfamilie aufgegriffen

      Düren (ots) - 010313 -2- (Düren) Kurdische
Flüchtlingsfamilie aufgegriffen

    Düren - Montagmittag wurde im Stadtteil Birkesdorf durch Beamte der PI Düren eine kurdische Flüchtlingsfamilie aufgegriffen. Es handelte sich den 37-jährigen Familievater, der 24-jährigen Mutter und der 69-jährigen Großmutter und sechs Kindern zwischen 4 und 17 Jahren.     Die Personen gaben an, dass sie wegen ihrer kurdischen Abstammung in ihrem Heimatland Syrien verfolgt wurden. Deshalb habe man sich vor 10 Tagen aus Syrien über die Türkei auf den Weg nach Deutschland gemacht, um hier Asyl zu beantragen. Der Transport erfolgte in einem Lkw hinter der Ladung versteckt. Das Schleusergeld hierfür war so hoch, dass ihr gesamtes Vermögen aufgebraucht wurde. In der Nacht zu Montag wurden die Personen an der Autobahnabfahrt A 4/Düren abgesetzt.

    Zeugen, die diesen nächtlichen Vorgang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon (0 24 21) 949-245 in Verbindung zu setzen. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: