Polizei Düren

POL-DN: 16-Jähriger wurde überfallen

Düren (ots) - Am Dienstagabend kam es zu einem versuchten Raubdelikt im Willi-Brandt-Park an der Valencienner Straße. Die Polizei hat deswegen eine Strafanzeige aufgenommen und die Fahndung nach mehreren, noch unbekannten jungen Männern eingeleitet.

Gegen 20:30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über einen leicht verletzten 16 Jahre alten Dürener, der Angaben darüber machte, dass er kurze Zeit vorher von einer Gruppe ausländischer Jugendlicher im Park an der Rur zur Herausgabe von Geld genötigt worden sei. Da er aber dem nicht nachkommen konnte, erhielt er von den Tätern Tritte in den Bauch und Schläge mit der Faust, erklärte der Verletzte gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten.

Der geschädigte Jugendliche, der deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, musste sich aufgrund der erlittenen Verletzungen einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus unterziehen.

Wer zur Ermittlung der Tatverdächtigen sachdienliche Hinweise abgeben kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-2425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: