Polizei Düren

POL-DN: Radler im Kreisel angefahren

Nörvenich (ots) - Ein 66 Jahre alter Rennradfahrer aus Kerpen wurde am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Höhe der Ortslage Pingsheim leicht verletzt. Er wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gefahren.

Zur Unfallzeit, gegen 16:00 Uhr, beabsichtigte ein 24-jähriger Autofahrer, der ebenfalls in Kerpen wohnhaft ist, mit seinem Pkw von der L 263 aus Richtung Erftstadt kommend in den Kreisverkehr bei Pingsheim einzufahren und seine Fahrt in Richtung Nörvenich fortzusetzen. Dabei übersah er den bereits auf der Kreisbahn fahrenden und Vorfahrt berechtigten 66-Jährigen auf seinem Fahrrad. Dieser wurde von dem Pkw am Hinterrad erfasst und kam dadurch zu Fall.

Der Verletzte konnte das Hospital nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: