Polizei Düren

POL-DN: Schwelbrand mit drei Verletzten

POL-DN: Schwelbrand mit drei Verletzten
Feuerwehrmann im Einsatz

Düren (ots) - Nach einem Brand in der Filteranlage eines Unternehmens im Stadtteil Birkesdorf am Dienstagmittag mussten insgesamt acht Personen medizinisch betreut werden. Nach derzeitigem Sachstand mussten drei 27, 32 und 48 Jahre alter Männer aus Düren, Weilerswist und Swisttal zur ambulanten Weiterbehandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 12:40 Uhr erhielt die Rettungsleitstelle des Kreises Düren Kenntnis über das Feuer in dem Betrieb in der Nordstraße. Die entsandten Feuerwehrleute stellten dann am Einsatzort schnell fest, dass mehrere Glutnester in der Filteranlage vorhanden und mittels einer Kübelspritze abzulöschen waren. Während zunächst angenommen werden konnte, dass durch die starke Rauchentwicklung keine Personen verletzt worden waren, meldeten sich später einige Mitarbeiter beim Werksleiter mit Atembeschwerden, weil sie sich offenbar längere Zeit im Rauch aufgehalten hatten.

Die Ermittlungen nach der Brandursache dauern an. Der Sachschaden an der beschädigten Filteranlage wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: