Polizei Düren

POL-DN: Angerempelt und ausgenommen

Düren (ots) - Mit einem simplen Ablenkungstrick war am Montagnachmittag eine derzeit unbekannte Diebin erfolgreich.

Kurz vor 16:00 Uhr bummelte eine 47 Jahre alte Frau aus Merzenich durch ein Schuhgeschäft in der Straße "Am Ellernbusch". Als sie plötzlich von einer anderen vermeintlichen Kundin wie versehentlich an der Schulter angerempelt wurde, nahm die Merzenicherin die Entschuldigung zur Kenntnis. Erst kurz darauf bemerkte die 47-Jährige, dass der kleine Zusammenprall offenbar kein Zufall gewesen war. Denn sämtliche Fächer ihrer umgehängten Tasche waren, von ihr unbemerkt, geöffnet worden und standen weit auf. Natürlich fehlte auch die Geldbörse mit zahlreichen Dokumenten und Ausweisen.

Schnell sprach sich das Delikt im Schuhhaus herum. Auch andere Personen waren offenbar angerempelt, aber nicht bestohlen worden. Die mutmaßliche Diebin, eine etwa 25 Jahre alte Frau mit schulterlangen, zum Zopf gebundenen Haaren, war bereits auf und davon.

Sachdienliche Hinweise zur Identität der Täterin erbittet die Polizei an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: