Polizei Düren

POL-DN: Schneller als erlaubt

Langerwehe (ots) - Mehr als doppelt so schnell, wie für dieses Fahrzeug erlaubt, war am Dienstagnachmittag ein Rollerfahrer unterwegs. Bis er in eine Tempokontrolle der Polizei geriet.

Um 16:30 Uhr wurde die Fahrt eines 36-Jährigen aus Stolberg jäh beendet. Auf der L 12 bei Heistern hatte der Verkehrsdienst Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und dabei auch das mit hoher Kolbenhubfrequenz heran röhrende Mofa des Mannes ins Visier genommen. 55 km/h zeigte die Messanlage für das kleine Zweirad an, das bauartbedingt eigentlich nur 25 km/h schnell fahren dürfte. Offenbar war die Tempodrosselung an dem Roller entfernt worden, was Konsequenzen für den 36-Jährigen hat.

Nicht nur seine Weiterfahrt wurde untersagt. Da er nicht über die erforderliche Führerscheinklasse für das "frisierte" Zweirad verfügt, musste gegen ihn ein Strafverfahren wegen "Fahren ohne Fahrerlaubnis" eingeleitet werden. Auch die Kosten für die erneute Drosselung des Mofas und des dafür erforderlichen Nachweises wird der Erwischte zu tragen haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: