Polizei Düren

POL-DN: Dürens next Klau-Models

Düren (ots) - Keine weiße Weste mehr haben jetzt zwei schönheitsbewusste Mädchen aus dem Dürener Südkreis, die am Mittwoch so hartnäckig gestohlen haben, bis dass sie dann doch erwischt wurden.

Um 17:50 Uhr wurde die kleine Diebesserie der beiden 14 Jahre alten Schülerinnen jäh gestoppt. Nachdem sie in einem Textilkaufhaus auf der Josef-Schregel-Straße mit schicken T-Shirts, Modeschmuck, feschen Schals und Kosmetik gemeinsam in einer Umkleide verschwunden waren, jedoch scheinbar ohne die Artikel wieder heraus kamen, tat der Ladendetektiv seine Pflicht. Der hatte inzwischen auch die Kabine inspiziert und die Waren dort nicht mehr vorgefunden, so dass es nur einen logischen Rückschluss geben konnte: Diebinnen.

Die beiden Jugendlichen wurden nicht auf einen glitzernden Laufsteg, sondern in ein nüchtern ausgestattetes Büro gebeten. Auch die Polizei kam hinzu und setzte die Ermittlungen in Gang. Tatsächlich trug eines der Mädchen ein zur Wegnahme erwähltes T-Shirt noch am Leib. Auch die anderen unbezahlten Waren aus dem Geschäft wurden aufgefunden. Dazu kam aus den Handtaschen der jungen Damen dann ein ganzes Sammelsurium an frisch gestohlenen Artikeln aus mindestens zwei weiteren Innenstadtgeschäften zum Vorschein. Strumpfhosen, Sonnenbrillen, Nagellack, Lipgloss und Haarbänder werteten die bereits als Diebesbeute identifizierten Mode-Accessoires weiter auf, so dass man getrost von einer "modischen Grundausstattung" im Gesamtwert von annähernd 100 Euro sprechen konnte.

Die ambitionierten Nachwuchsmodels, deren Karriereweg zumindest an diesem Tag in eine gänzlich andere Richtung verlief, wurden - versehen mit dem hässlichen Makel eines Strafverfahrens - an ihre jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: