Polizei Düren

POL-DN: Von der Sonne geblendet - im Acker gelandet

Aldenhoven (ots) - Eine 19 Jahre alte Fahranfängerin aus dem Gemeindegebiet konnte sich am Freitagmittag nach einem so genannten Alleinunfall auf der Kreisstraße 11 selbständig aus ihrem Kleinwagen befreien. Zur Behandlung der erlittenen Verletzungen musste sie allerdings zu einer vermutlich ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die junge Frau war kurz vor 12:00 Uhr mit einem Pkw von Freialdenhoven in Richtung Merzenhausen unterwegs. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war sie während der Fahrt von der Sonne geblendet worden. Daher hatte sie zum Sichtschutz die Sonnenblende herunter geklappt. Sie verlor dabei jedoch die Kontrolle über das Auto, wodurch das Fahrzeug mehrfach hin und her schleuderte, bevor es nach rechts auf die Seitenbankette geriet und anschließend nach einem Überschlag linksseitig auf dem Dach liegend auf einem Acker zum Stillstand kam.

Derzeit dauert die Unfallaufnahme der Polizei an.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: