Polizei Düren

POL-DN: Unfallbeteiligter soll sich melden

Düren (ots) - Am Mittwochabend wurde ein Junge bei einem Unfall leicht verletzt. Die Polizei bittet den beteiligten Fahrer eines schwarzen Pkw Toyota sich zu melden.

Gegen 19:15 Uhr war ein Zwölfjähriger im Einmündungsbereich Bahnstraße/Valencienner Straße hastig über die Fahrbahn gelaufen, weil sich ein Freund bereits auf der anderen Straßenseite befand. Dabei wurde der junge Dürener von einem Pkw erfasst, der von der Valencienner Straße in die Bahnstraße abgebogen war. Das Kind stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Wie der Schüler später in Begleitung seiner Mutter der Polizei berichtete, habe das Auto sofort angehalten. Der Fahrer und dessen Beifahrerin hätten sich um ihn gekümmert und Hilfeleistungen angeboten. In der Aufregung habe er seine Schmerzen aber herunter gespielt und sei dann lieber alleine nach Hause gegangen.

Gesucht wird der Fahrer des beteiligten Wagens, bei dem es sich um einen schwarzen Pkw Toyota, eventuell Geländewagen, mit einem Heck angebrachten Reserverad gehandelt haben soll. Hinweise werden erbeten an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: