Polizei Düren

POL-DN: Linkskurve unterschätzt

Düren (ots) - Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist am frühen Freitagmorgen ein 27 Jahre alter Dürener mit seinem Wagen verunglückt. Er verletzte sich dabei leicht und an seinem Auto entstand erheblicher Sachschaden.

Der 27-Jährige befuhr gegen 05:55 Uhr mit seinem Pkw die Friedrichstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. In der kurz vor der Einmündung zur Viktoriastraße gelegenen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dadurch kam er nach rechts von der Fahrbahn und rutschte gegen den am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Wagen eines 29-Jährigen. Außerdem wurde auch noch die dort stehende Straßenlaterne in Mitleidenschaft gezogen.

Der Unfallfahrer wurde vom Rettungsdienst zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Sein Kraftfahrzeug musste abgeschleppt werden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: