Polizei Düren

POL-DN: Wachsame Nachbarn

POL-DN: Wachsame Nachbarn
Riegel vor! Sicher ist sicherer.

Aldenhoven (ots) - Das Kennzeichen notiert und sofort die Polizei angerufen. So vorbildlich reagierte am Donnerstagmittag eine 48 Jahre alte Anwohnerin der Ortschaft Siersdorf, als zwei mutmaßliche Einbrecher das Grundstück ihres Nachbarn verließen und zu einem Auto rannten. Die Polizei konnte daraufhin eine Fahndung einleiten, die derzeit noch andauert.

Die Mitteilerin hatte kurz nach 12:00 Uhr mitbekommen, wie zwei fremde Männer vom Nachbargrundstück flüchteten. Da ihr bekannt war, dass der Hausbewohner nicht zu Hause war, kam ihr das verdächtig vor. Auch der Briefzusteller hatte die beiden Personen auf der Südstraße beobachtet. Eine weitere Ortsansässige hatte den Pkw VW Golf mit Aachener Kennzeichen bereits vor dem Ereignis mehrfach auf der Südstraße auf- und abfahren gesehen. Sie konnte auch die beiden Verdächtigen beschreiben.

Es handelt sich bei ihnen um zwei etwa 20 bis 25 Jahre alte und etwa 180 bis 185 cm große Männer. Während einer von ihnen dunkle, lockige Haare und einen schwarzen Schnäuzer hatte und mit einer schwarzen Jacke bekleidet war, fiel an dem zweiten Mann besonders auf, dass er einen bis über das Kinn gezogenen Kotelettenbart hatte und einen blauen Pullover trug. Als Fahrer des Fahrzeuges wurde ferner ein Mann mit Glatze beschrieben.

Bei der Besichtigung des Tatortes konnte schließlich festgestellt werden, dass die Täter bereits eine rückwärtig gelegene Garagentür aufgehebelt hatten und vermutlich danach gestört worden waren.

Wer die Arbeit der Polizei mit weiteren Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich über den Notruf 110 zu melden.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: