Polizei Düren

POL-DN: Wieder eine Terrassentür

Riegel vor! - Sicher ist sicherer.

Düren (ots) - Zwei Einbrüche in Wohnhäuser wurden der Polizei am Donnerstag gemeldet. In beiden Fällen erbeuteten die noch nicht bekannten Täter Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Im Zeitraum zwischen Dienstag und Donnerstag drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Euskirchener Straße ein. Sie näherten sich dem Gebäude von der rückwärtigen Seite und hebelten eine Terrassentür so an, dass der Glaseinsatz zersprang und der Zutritt in die Wohnräume möglich war. Außer Schmuck entwendeten sie auch eine Digitalkamera.

Im Verlauf des Donnerstags stiegen Diebe in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Blumenthalstraße ein. Hier gelangten sie neben Schmuck auch an Edelmetalle und Rohgold.

Melden Sie der Polizei verdächtige Beobachtungen über Personen oder Fahrzeugen sofort über die Notrufnummer 110.

Die Polizei rät ferner: Schieben Sie den Einbrechern einen Riegel vor. Sichern Sie ihr Wohnhaus richtig. Nehmen Sie dazu Kontakt mit den Beratern des Kriminalkommissariats Vorbeugung unter der Rufnummer 02421 949-8600 auf.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: