Polizei Düren

POL-DN: Ungebremst aufgefahren

Nörvenich (ots) - Leicht verletzt musste am Mittwochmorgen ein 77 Jahre alter Bürger aus dem Gemeindegebiet vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er war zuvor an einem Verkehrsunfall beteiligt, bei dem das von ihm benutzte Fahrzeug einen Totalschaden erlitt.

Der 77-Jährige befuhr gegen 07:45 Uhr mit seinem Pkw die L 495 von Kerpen kommend in Fahrtrichtung Nörvenich. In Höhe der Ortslage Rath fuhr er ungebremst auf einen vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger auf, der von einem 54 Jahre alten Mann aus Kerpen gesteuert wurde. Nach dem Aufprall geriet das Auto kurzzeitig auf den rechten Grünstreifen, bevor es wieder auf der Fahrbahn zurück zum Stillstand kam. Der entstandene Sachschaden wird auf mehr als 10000 Euro geschätzt.

Hinsichtlich einer möglicherweise mangelhaften Beleuchtung des Gespanns dauern die Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats an.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: