Polizei Düren

POL-DN: Aufmerksame Ladenbesitzerin setzte sich beherzt ein

Düren (ots) - Mit einer schnellen Reaktion konnte eine mutige Geschäftsfrau aus der Innenstadt einen Handtaschendiebstahl zum Nachteil einer Kundin verhindern. Außerdem konnte sie bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei eine 38 Jahre alte Tatverdächtige festhalten.

Gegen 11:00 Uhr betraten zwei Männer und zwei Frauen das Geschäft der Zeugin am Markt. Währenddessen sie eine andere Frau bediente, konnte sie beobachten, dass sich das Quartett im Laden umschaute und auch das Personal in Gespräche verwickelte. Plötzlich bemerkte sie, dass einer der verdächtigen Personen nicht mehr zu sehen war. Daraufhin lief sie zu einer Umkleide. Dort erwischte sie die Überfällige, wie diese gerade dabei war, in die abgestellte Handtasche einer Kundin zu greifen.

Sofort versuchten die Ertappte und ihre Begleitung den Verkaufsraum fluchtartig zu verlassen. Bevor die Dürenerin ihre Ladentür von innen geistesgegenwärtig schließen konnte, gelang aber nur einer der männlichen Personen die Flucht nach draußen. Nachdem diese dann bemerkte, dass die Mittäter zurück geblieben waren, warf sich der 50 bis 60 Jahre alte Mann mit seinem Körpergewicht gegen die Eingangstür, so dass diese aufsprang und zwei weitere Tatverdächtige davon laufen konnten. Die Geschäftsinhaberin und die 38-Jährige waren durch diese Aktion unterdessen zu Boden gefallen.

Die vorläufig festgenommene, aus Kolumbien stammende und in Spanien wohnhafte Tatverdächtige, die in der Bundesrepublik bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten ist, musste nach Feststellung ihrer Identität wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die Fahndung nach ihren Begleitern dauert jedoch an. Wer dazu sachdienliche Hinweise abgeben kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-2425 in Verbindung zu setzen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: