Polizei Düren

POL-DN: Polizei stoppt Fahrt mit gestohlenem Mofa

Düren (ots) - Am Sonntagnachmittag wurde der Fahrer eines Mofas mitsamt seinem Gefährt einer routinemäßigen Polizeikontrolle unterzogen. Das motorisierte Zweirad musste der 16-Jährige abgeben, dafür erhielt er eine Strafanzeige wegen Diebstahls. Gegen 14:30 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren den Fahrzeugführer auf der Eisenbahnstraße in Höhe des Bahnhofs. Es wurde festgestellt, dass das von ihm geführte Mofa in der Zeit zwischen Freitagabend und Samstagmorgen im Bereich der Euskirchener Straße entwendet worden war. Mit diesem Vorwurf wurde der 16 Jahre alte Dürener konfrontiert. Er erklärte daraufhin, das Zweirad nicht selbst gestohlen, sondern vielmehr im Stadtpark gefunden zu haben. Anstatt die vermeintliche "Fundsache" ordnungsgemäß abzugeben, hatte sich der "Finder" dazu entschlossen, das Mofa für eigene Zwecke zu nutzen.

Das Diebesgut konnte durch die Polizeibeamten zwischenzeitlich an seinen rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden. Gegen den jugendlichen Tatverdächtigen wurde eine Strafanzeige erstattet.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: