Polizei Düren

POL-DN: Müll in Brand gesetzt

Jülich (ots) - Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Grünstraße zündete am Mittwochabend ein 43-Jähriger einen Einkaufswagen gefüllt mit seinem Hausmüll an. Durch die starke Rauchentwicklung wurden zahlreiche Anwohner belästigt.

Der Versuch einer Zeugin, die Flammen zu löschen, blieb ohne Erfolg, so dass die Feuerwehr informiert wurde und diese Aufgabe übernahm. Der Verursacher des Feuers hatte sich vor der Ankunft der hinzu gerufenen Polizeibeamten bereits entfernt und konnte auch in seiner Wohnung nicht angetroffen werden. Verantwortung für seine Tat, die durch die Beamten zur Anzeige gebracht wurde, wird er dennoch übernehmen müssen.

Während des Brands wurden weder Personen noch die umliegenden Gebäude konkret gefährdet, ein Schaden entstand nicht.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: