Polizei Düren

POL-DN: Niederzier) 15-Jähriger erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen (Wort zum Bild)

Düren (ots) - 010118 -9- (Niederzier) 15-Jähriger erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen (Wort zum Bild) Niederzier - Donnerstagnachmittag, gegen 13.15 Uhr, wurde die Polizei und die Feuerwehr der Gemeinde Niederzier zu einem Brand in einem Anbau in der Schlossstraße gerufen. Der Brandort befindet sich hinter einem Reihenhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der hintere Teil des Anbaus. Die Löschzüge der Feuerwehren Hambach und Niederzier konnten den Brand löschen. Bei dem Brand erlitt ein 15-jähriger Hausbewohner lebensgefährliche Brandverletzungen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Köln geflogen. Ein 40-Jähriger Nachbar hatte zuvor den Brandverletzten zur Kühlung der Haut in eine Badewanne gelegt. Die Brandursache ist nicht bekannt. Der Gebäudeschaden wird auf ca. 100 000 DM geschätzt. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.(Weiß) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: