Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Nach Unfall Pkw zurückgelassen - Fahrer flüchtig

      Düren (ots) - 001229 -2- (Aldenhoven) Nach Unfall Pkw
zurückgelassen - Fahrer flüchtig

    Aldenhoven - Donnerstagnacht, gegen 23.45 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger aus Stolberg mit seinem Pkw die Landesstraße -L 228- von Eschweiler nach Aldenhoven. Ihm folgte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw. Da dieser mit eingeschaltetem Fernlicht bis auf ca. 1 Meter Abstand herangefahren war, erhöhte der 20-Jährige seine Geschwindigkeit, um Abstand zu gewinnen. Kurz vor der Einmündung in die -L 136- musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen, ohne jedoch zum Stillstand zu kommen. Hierbei fuhr der nachfolgende Verkehrsteilnehmer auf. Nach dem Zusammenstoß stieg der Fahrer des aufgefahrenen Pkw aus, ging wütend zum Fahrzeug des Stolbergers und sagte:«Danke, habt ihr gut gemacht.»     Der 20-Jährige verständigte über Handy die Polizei. Bei Eintreffen der Polizei wurde festgestellt, dass sich der unbekannte Fahrer zwischenzeitlich unbemerkt zu Fuß von der Unfallstelle entfernt hatte. Ein sofortige Nachsuche verlief negativ.     Die vier Insassen im Fahrzeug des Stolberger wurden zur ambulanten Behandlung mit RTW in Krankenhäuser gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 5 000 DM geschätzt. Der Pkw des Stolbergers war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Das zurückgelassene Fahrzeug wurde sichergestellt und ebenfalls eingeschleppt. Die Ermittlungen nach dem flüchtigen Fahrer dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: