Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Fahrer flüchtete zu Fuß - Pkw am Fahrbahnrand zurückgelassen

      Düren (ots) - 001205 -1- (Düren) Fahrer flüchtete zu Fuß -
Pkw am Fahrbahnrand zurückgelassen

    Düren - Montagabend, gegen 22.20 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung an der Kreuzung Schüllsmühle/Nordstraße im Stadtteil Birkesdorf ein Pkw auf, der die Dorfstraße in Richtung Nordstraße befuhr und an dem die Beleuchtung nicht ordnungsgemäß eingeschaltet war. Als die Beamten den Pkw kontrollieren wollten, bog der Fahrer fluchtartig mit überhöhter Geschwindigkeit in die Pfarrer-Rody-Straße in Richtung der Straße «Weidenpesch»ab. Dort stoppte der Pkw, wobei der Fahrer und die übrigen Insassen das Fahrzeug fluchtartig verliessen. Die Verfolgung des Fahrers musste ergebnislos abgebrochen werden. Da eine Fahrerbeschreibung vorlag, wurde eine Nahbereichsfahndung durchgeführt. Bei der Überprüfung des abgestellten Pkw wurde festgestellt, dass dieser seit dem Montag stillgelegt worden war. Der Pkw befand sich insgesamt in einem sehr schlechten Zustand. Bei der Durchsuchung des Pkw wurden ein Tütchen und eine Filmdose mit BTM-Anhaftungen aufgefunden und sichergestellt. Wegen ungeklärter Eigentumsverhältnisse wurde der Pkw sichergestellt. Die Ermittlungen beim Halter ergaben, dass der Pkw an einen 19-Jährigen aus Düren zum Zwecke der Verschrottung überlassen wurde. Gegen 23.00 Uhr wurde im Rahmen der Fahndung der 19-Jährige auf dem Kinderspielplatz der Straße «Weidenpesch» angetroffen und als flüchtiger Fahrer wiedererkannt. Er gab auf Vorhalt an, im Laufe des Tages Haschisch geraucht zu haben. Nach seinen Angaben ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er wurde zur Hauptwache in Düren verbracht, wo ihm vom diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem wurde eine Urinprobe sichergestellt. (Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: