Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Räuberischer Diebstahl

    Düren (ots) - 001127 -2- (Aldenhoven) Räuberischer Diebstahl

    Aldenhoven - Samstagmittag, gegen 14.35 Uhr, beobachtete der Hausdetektiv eines SB-Marktes in der Straße «Am alten Bahnhof» einen Kunden beim Diebstahl von CD´s. Als der Verdächtige ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen wollte, wurde er vom Detektiven aufgefordert, ihm ins Büro zu folgen. Dieser Aufforderung kam der Betroffene nicht nach, sonder drückte den Detektiven bei Seite und eilte Richtung Ausgang. Der Detektiv versuchte ihn festzuhalten, worauf der Flüchtende ein Sprühgerät mit Pfefferspray aus der Tasche zog und drohte, dieses einzusetzen. Über Handy verständigte der Detektiv die Polizei und nahm die Verfolgung außerhalb des SB-Marktes auf. Unterwegs warf der Dieb seine Beute unter einen Abfallcontainer. Als der Flüchtende vom Detektiven eingeholt wurde, kam es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der Beschuldigte den Detektiv mit der Faust ins Gesicht schlug und würgte. Die Polizei konnte den Beschuldigten, einen 25-Jährigen aus dem Gemeindebereich Aldenhoven vorläufig festgenehmen. Bei der Durchsuchung wurde das Pfefferspray gefunden und sichergestellt. Die entwendeten CD´s wurden unter dem Container wiedergefunden. Die Durchsuchungen der Wohnung und des am SB-Markt geparkten Pkw verliefen erfolglos. Der Beschuldigte wurde nach Personalienfeststellung entlassen. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: