Polizei Düren

POL-DN: (Düren) 10-Jährige als Taschendiebin erwischt

Düren (ots) - 001121 -3- (Düren) 10-Jährige als Taschendiebin erwischt Düren - Montagmittag beobachtete der Fahrer eines Linienbusses bei einem Halt auf dem Kaiserplatz ein 10-jähriges Mädchen, als dieses im Bus einer 46-Jährigen aus Düren die Geldbörse entwendete und den Bus verlassen wollte. Das Mädchen wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Zwei weitere Fahrgäste stellten fest, dass auch ihre Portemonnaies weg waren. Beide Geldbörsen wurden bei der Beschuldigten nicht mehr gefunden, da sie wie üblich an Mittäter übergeben wurden. Die 10-Jährige, die ihre Wohnanschrift in Köln hat, ist bei der Polizei keine unbekannte. Bereits im September war sie mit zwei weiteren Kindern in Düren rund um den Kaiserplatz aktiv. In gesamt NRW ist sie als Taschendiebin aufgetreten und mehrfach erkennungsdienstlich erfasst worden. Nach Personalienfeststellung wurde die 10-Jährige entlassen. Nach telefonischer Rücksprache wurde das Mädchen auf Wunsch der Erziehungsberechtigten mit dem Zug nach Köln geschickt. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: