Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Rucksack entrissen

    Düren (ots) - 001030 -5- (Düren) Rucksack entrissen

    Düren - Eine 19-jährige Schülerin aus Düren ging am Sonntagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, zu Fuß von der Blumenthalstraße über die Roonstraße in Richtung Schoellerstraße. Sie kramte in ihrem mitgeführten Rucksack, als neben ihr ein Mofa auf der Straße anhielt. Der Sozius stieg ab und kam auf sie zu. Er blieb neben ihr stehen und entriss ihr plötzlich den Rucksack und den Mantel. Anschließend lief er zu Mofa zurück, stieg auf und der Fahrer fuhr in Richtung Schoellerstraße davon. Im Rucksack befanden sich ein Fotoapparat, ein Discman sowie eine braunes Portemonnaie mit Bargeld und diversen Personaldokumenten. Bei dem Mantel handelte es sich um einen dunkelblauen Daunenmantel. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:     Sozius: etwa 175 cm groß, dunkler Kradhelm, schwarze Bomberjacke, blaue Jeanshose, Mofa-Fahrer: dunkler Kradhelm, dunkle Oberbekleidung.     Bei dem Mofa handelt es sich um silberfarbenes Fahrzeug mit grünem Versicherungskennzeichen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: