Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Fußgänger angefahren - Radfahrer flüchtete

      Düren (ots) - 000921 -6- (Düren) Fußgänger angefahren -
Radfahrer flüchtete

    Düren - Mittwochmorgen, gegen 07.20 Uhr, stieg ein 19-jähriger Fahrgast aus der Gemeinde Vettweiß an der Haltestelle am Kaiserplatz aus dem Bus. Als er gerade den Bürgersteig betreten hatte, wurde er von einem unbekannten Radfahrer angefahren, der über den Bürgersteig von der Weierstraße in Richtung Marktplatz ganz dicht am Bus vorbei fuhr. Bei der Kollision wurde der Fußgänger gegen den Bus geschleudert. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen. Der unbekannte Verursacher entfernte sich, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern, von der Unfallstelle. Der Fußgänger begab sich selbstständig zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben:

- männlich, trug eine Mütze, -er fuhr ein silberfarbenes Mountain-Bike, Marke Peugeot

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 21) 949-245 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: