Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aufgefahren - vier Verletzte

    Düren (ots) - 000911-1- (Düren) Aufgefahren - vier Verletzte

    Düren - Sonntagvormittag, gegen 10.40 Uhr, befuhr ein 42-Jähriger aus Nörvenich mit seinem Pkw die Bundesstraße -B 56- von Düren in Richtung Jülich. An der BAB-Anschlussstelle Düren bremste er sein Fahrzeug ab, als die Ampelanlage auf Gelblicht wechselte. Noch ehe er zum Stillstand kam, fuhr ein nachfolgender 75-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw auf. Durch den Anstoß wurde das Fahrzeug des 42-Jährigen über die Kreuzung auf den Grünstreifen geschoben. Bei dem Aufprall wurde die 67-jährige Beifahrerin des 75-Jährigen schwer verletzt. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Der 42-Jährige, seine 37-jährige Ehefrau und die im Fond sitzende 6-jährige Tochter wurden ebenfalls verletzt und mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Sie konnten jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf 11000 DM geschätzt. Der Pkw des 75-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: