Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Schwerverletztes Kind musste ins Klinikum Aachen geflogen werden

      Düren (ots) - 000904 -2- (Aldenhoven) Schwerverletztes Kind
musste ins Klinikum Aachen geflogen werden

    Aldenhoven - Sonntagmittag, gegen 13.10 Uhr, lief ein 8-jähriger Junge aus Aldenhoven entlang der Kapelle verdeckt hinter einer Hausmauer auf die Fahrbahn des Kapellenplatzes. Zur gleichen Zeit befuhr eine 30-Jährige aus der Gemeinde Aldenhoven mit einem Kleinbus den Kapellenplatz in Richtung Marienstraße. An der dortigen Überquerungshilfe wurde der Junge vom Kleinbus erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei wurde der Junge schwer verletzt. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus verbracht und später mit einem Rettungshubschrauber dem Klinikum Aachen zugeführt. Der Fahrerin des Kleinbusses war die Sicht auf den Jungen durch die Hausmauer und einem geparkten Pkw erschwert.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: