Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Patient verbarrikadierte sich

      Düren (ots) - 000831 -7- (Düren) Patient verbarrikadierte
sich

    Düren - Donnerstagvormittag, gegen 10.34 Uhr, verbarrikadierte sich ein 37-jähriger, türkischer Patient in den Räumlichkeiten der Forensischen Abteilung des LKD Düren. Er führte drei Tafelmesser bei sich und drohte sich umzubringen. Einwirkungsmöglichkeiten auf Dritte bestand nicht.     Die Polizei wurde informiert und um Unterstützung gebeten. Einsatzkräfte der Polizei riegelten das Gebäude ab. Gegen 13.45 Uhr konnte ein geplanter Zugriff durch SEK erfolgen. Der Gefährdete leistete keinen Widerstand und wurde festgenommen. Er verblieb in der Obhut der Klinik. (W: Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: