Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Nach Verkehrsgefährdung alkoholisiert angetroffen

      Düren (ots) - 000818 -10- (Düren) Nach Verkehrsgefährdung
alkoholisiert angetroffen

    Düren - Freitagmorgen, gegen 06.35 Uhr, befuhr ein Zeuge mit seinem Pkw die Straße «Papiermühle» im Stadtteil Gürzenich vom Mirweiler Weg in Richtung Bahnstraße. Nach seinen Angaben kam ihm in einer Linkskurve ein Verkehrsteilnehmer auf seiner Fahrbahn mit augenscheinlich hoher Geschwindigkeit entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste er nach rechts auf eine Firmengelände ausweichen. Nach Aussagen des Zeugen flüchtete der Verursacher mit dem Pkw von der Straße «Papiermühle» in die Sackgasse der Straße «An der Blockstelle». Als der Zeuge das Verursacherfahrzeug vorfand und den Fahrer zur Rede stellen wollte, stiegen beide Insassen aus und begaben sich zu Fuß in Richtung Bahngelände. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die Beamten stellten in der Atemluft des vom Zeugen wiedererkannten 24-jährigen Fahrer aus Düren starker Alkoholgeruch fest. Ein Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,09 mg/l (2,18 Promille). Die Beamten verbrachten ihn daraufhin zur Hauptwache in Düren, wo ihm vom diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: