Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Sachbeschädigungen durch Farbsprühereien - zwei Täter gefassst

      Düren (ots) - 000801 -4- (Niederzier) Sachbeschädigungen
durch Farbsprühereien - zwei Täter gefassst

    Niederzier - Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der vergangenen Nacht, gegen 01.40 Uhr, zwei verdächtige Personen, die an der Einmündung Karolingerstraße/Bahnhofstraße im Ortsteil Huchem Stammeln ein Fahrzeug verließen. Kurze Zeit später stellte er fest, dass die beiden in einiger Entfernung vom Abstellplatz des Pkw Garagentor mit Farbe besprühten. Er verständigte die Polizei. Auf Grund der Beschreibung konnten die beiden Verdächtigen durch eine Funkstreifenbesatzung im Bereich der Industriestraße angetroffen werden, als si gerade die Fassade eines dortigen Bäckereibetriebes mit Farbe besprühten. Als die Beschuldigten den Funkstreifenwagen sahen, versuchten sie zu fliehen. Sie konnten nach kurzer Verfolgung eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Ihnen wurden Handfesseln angelegt. Da beide keine Ausweispapiere mitführten, wurden zur Identitätsfeststellung die Wohnanschriften aufgesucht. Die beiden 20 und 21 Jahre alten Männer aus der Gemeinde Niederzier standen unter Alkoholeinwirkung. Durchgeführte Alco-Teste ergaben AAK-Werte von 0,64 mg/l (1,28 Promille) und 0,74 mg/l (1,48 Promille). Die Beschuldigten gaben die Farbsprühereien zu. Sie wurden nach Personalienfeststellung entlassen. Ein Rucksack mit Sprühdosen wurde sichergestellt.     Eine Nachsuche am Tatort ergab, dass zwei weitere Firmengebäude und fünf Garagentor im Industriegebiet Rurbenden mit Farbe besprüht wurden. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: