Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Räuberischer Diebstahl

    Düren (ots) - 000703 -12- (Niederzier) Räuberischer Diebstahl

    Niederzier - Freitagmittag, gegen 13.45 Uhr, beobachteten zwei Detektive eines Baumarktes im Ortsteil Huchem-Stammeln einen Verdächtigen, als er in der Werkstattabteilung ein hochwertiges Schraubendreherset in seinen Einkaufswagen legte. Anschließend fuhr er damit Richtung Gartenabteilung. Auf dem Weg steckte er das Set unter sein Blouson, um dann, ohne zu bezahlen, zügig die Kasse zu passieren. Als er von einem der Detektive angesprochen wurde, lief der Mann sofort zu einem Fahrzeug auf dem Parkplatz und verriegelte dieses von Innen. Trotz mehrfacher Aufforderung öffnete der Verdächtige das Fahrzeug nicht, sondern setzte es in Bewegung. Er fuhr langsam auf die beiden Detektive zu, als diese ihm den Fluchtweg versperren wollten. Er konnte unerkannt entkommen.     Die polizeilichen Ermittlungen auf Grund des abgelesenen Kfz-Kennzeichens führten zu einem 47-Jährigen aus dem Stadtgebiet Düren. Fahrzeug und Halter konnten an der Wohnanschrift nicht festgestellt werden. Der Beschuldigte meldete sich jedoch später bei der Polizei. Er gab eine andere Situationsdarstellung. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349



Das könnte Sie auch interessieren: