Polizei Düren

POL-DN: In fremde Häuser eingestiegen

Düren/Inden (ots) - Bargeld, Schmuck und weitere Wertgegenstände erbeuteten bisher noch unbekannte Diebe in einem Wohnhaus in der Gemeinde Inden. Bei zwei anderen Tageswohnungseinbrüchen waren sie weniger erfolgreich.

In der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 20.45 Uhr drangen vermutlich mehrere Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Ortschaft Inden/Altdorf ein. Sie durchsuchten die gesamten Innenräume und verschwanden mit Armbanduhren der Hersteller Armani und Joop, einer Digitalkamera, einem Notebook der Marke Asus, einem Nokia-Handy sowie weiteren Schmuckteilen und Bargeld.

Zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr wurde ein Einbruch in ein Haus in der Straße "Am Ellernbusch" in Düren verübt. Hier öffneten der oder die Eindringlinge Schränke und Schubladen und verstreuten deren Inhalt teilweise auf dem Boden. Was entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest.

Kurz vor 18.00 Uhr misslang dann ein Einbruch in ein Wohnhaus im Stadtteil Merken. Der Geschädigte, der sich im Obergeschoss des Eigenheimes aufhielt, hörte Geräusche und ging nach unten. Dadurch störte er die Täter, die sich in unbekannte Richtung entfernten.

Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen in den erwähnten Ortschaften werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: