FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizei Düren

POL-DN: Schulwegunfall am Haus Overbach

Jülich (ots) - Auf dem Weg zur Schule waren am Donnerstagmorgen eine elfjährige Schülerin und ein 19 Jahre alter Schüler in einen Unfall verwickelt. Da sich die Elfjährige dabei leicht verletzte, musste sie mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden.

Nach den polizeilichen Ermittlungen an der Unfallstelle hatte der 19-Jährige aus Inden den von ihm genutzten Pkw auf der Franz-von-Sales-Straße angehalten, um nach dem Passieren des Gegenverkehrs nach links in eine der dortigen Parkbuchten des Gymnasiums einzufahren. Dazu hatte er nach eigenen Angaben und den Aussagen von Zeugen den Fahrtrichtungsanzeiger nach links an seinem Wagen eingeschaltet. Nachdem er wieder angefahren war, kollidierte er mit dem Fahrrad der Elfjährigen aus Jülich, die damit links an dem Auto vorbei gefahren war.

Die Schülerin kam nach dem Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich am Arm. Die Lenkstange und ein Schutzblech an ihrem Rad waren verbogen. Am Pkw war ein Lackschaden an der Stoßstange entstanden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: