Polizei Düren

POL-DN: Sexualdelikt zum Nachteil eines Jugendlichen aufgeklärt

Kreuzau (ots) - Der Polizei ist es jetzt gelungen, einen im November 2008 zum Nachteil eines 15-Jährigen aus dem Gemeindegebiet begangenen sexuellen Missbrauch aufzuklären. Der 35 Jahre alte Tatverdächtige befindet sich seit Mittwoch in Untersuchungshaft.

Nach der Tat, die sich in den Abendstunden des 8. November des vergangenen Jahres am Rurufer im Bereich der Ortslage Kreuzau abgespielt hatte, wurde bei der Polizei eine Strafanzeige erstattet. Genaue Angaben zur Identität des Beschuldigten, den der geschädigte Junge über einen Chat im Internet kennen gelernt hatte, waren jedoch nicht bekannt und ließen sich zunächst auch nicht nachvollziehen. Erst durch aufwendige Recherchen des zuständigen Kriminalkommissariats in Düren konnte man dem bereits einschlägig vorbestraften Mann aus Weilerswist in den letzten Wochen auf die Spur kommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten eindeutiges Beweismaterial. Zum Sachverhalt machte er bei der polizeilichen Vernehmung keine Angaben.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: