Polizei Düren

POL-DN: Pkw fuhr Fußgängerin an

Jülich (ots) - Leichte Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag eine 43 Jahre alte Frau aus Niederzier, als sie in der Großen Rurstraße von einem Pkw angefahren wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Ein 21 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Jülich befuhr gegen 16.15 Uhr die Große Rurstraße in Fahrtrichtung Aldenhoven. An der Einmündung zur Poststraße bog er nach rechts in diese ab. Dabei fuhr er die 43-Jährige an, die die Fahrbahn überqueren wollte, obwohl die Ampel für sie "Rot" zeigte. Durch den Aufprall an der rechten Pkw-Front wurde die Niederziererin zu Boden geschleudert. Sie wurde mit Gesichtsverletzungen mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: