Polizei Düren

POL-DN: Trunkenheitsfahrt

Düren (ots) - Am Sonntagabend zog die Polizei im Stadtteil Birkesdorf eine Dürener Autofahrerin aus dem Verkehr, die mehr als nur leicht beschwipst war.

Gegen 20.00 Uhr hatte die 55 Jahre alte Fahrerin auf der Dorfstraße eine ihr nachfolgende Streifenwagenbesatzung erstmals auf sich aufmerksam gemacht, weil sie in leichten Schlangenlinien fuhr. Beim Abbiegen von der Akazienstraße auf die Eintrachtstraße überfuhr sie dann die Eckabrundung des Gehwegs. Als die Frau daraufhin angehalten und kontrolliert wurde, schlug den Beamten bereits eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Beim Aussteigen stieß die 55-Jährige sich dann auch noch mit dem Kopf am Türrahmen und hatte außerhalb des Wagens Probleme einen sicheren Stand zu finden. Das Ergebnis des bei ihr durchgeführten Alcotestes passte dann mit einem angezeigten Wert von 1,88 Promille AAK zu den erkennbaren Ausfallerscheinungen.

Im Anschluss an die angeordnete Blutentnahme wurde im Rahmen des gegen eingeleiteten Strafverfahrens auch der Führerschein der Dürenerin beschlagnahmt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: