Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Von drei Jugendlichen bedroht

      Düren (ots) - 000619 -8- (Düren) Von drei Jugendlichen
bedroht

    Düren - Sonntagabend, gegen 19.25 Uhr, fuhren zwei Brüder, 8 und 12 Jahre alt aus Düren, mit ihren Fahrrädern von Düren nach Lendersdorf. Auf dem Radweg der Lendersdorfer Straße in Höhe der Grillhütte am Samlandweg wurde ihnen von drei unbekannten Jugendlichen der Weg versperrt, so dass sie anhalten mussten. Das Trio forderte von den beiden Jungs Zigaretten. Da sie jedoch keine hatten, sollten sie von Zuhause Geld für Zigaretten holen. Als beiden das ablehnten, wurden sie abwechselnd massiv bedroht und mit ihren Fahrrädern umgetreten, so dass sie sich leicht verletzten. Einer der Täter zeigte dabei ein Messer. Beide Fahrräder wurden mutwillig beschädigt. Als die Geschädigten angaben, dass ihre Mutter ihnen mit dem Pkw entgegenkomme, ließen die Beschuldigten von ihnen ab.     Die Geschädigten können nur eine grobe Täterbeschreibung abgeben:

- alle drei waren schlank,     - zwei hatten rasierte Glatzen, der dritte trug schwarze, an den Seiten sehr kurze Haare,     - einer mit Glatze hatte eine Schürfwunde an der Schulter und in den Unterarm ein Herz eingeritzt,     - mit den Kindern sprachen sie Hochdeutsch, untereinander jedoch «ausländisch»,     - sie führten ein Fahrrad, ein Skateboard und ein blaues Handy mit.

Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: