Polizei Düren

POL-DN: Kioskaufbrecher wurden überrascht

Düren (ots) - In der Nacht zum Montag haben Zeugen mehrere Geschäftseinbrecher bei der Tat gestört. Die Fahndung nach den daraufhin vom Tatort geflüchteten Männern dauert an.

Kurz vor 04.00 Uhr wollten Zeitungsfahrer einen Kiosk in der Friedenstraße beliefern. Am Objekt angekommen, rannten vier dunkle Gestalten aus dem Ladenlokal ins Freie und verschwanden auf der Binsfelder Straße. Es konnte nicht beobachtet werden, ob die als dunkel gekleidete Ausländer beschriebenen Einbrecher, die zwei Türen aufgehebelt und mit etwas Wechselgeld sowie vermutlich einigen Zigaretten davon gelaufen waren, ein Fahrzeug benutzten.

Ob die Flüchtigen auch für einen Einbruchversuch, der sich nur zwei Stunden vorher an einem Verbrauchermarkt in der Kölner Landstraße ereignete, in Frage kommen, steht derzeit noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: