Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Zerstörung eines jagdlichen Ansitzes - Belohnung von 2 000 DM ausgesetzt

      Düren (ots) - 000616 -1- (Niederzier) Zerstörung eines
jagdlichen Ansitzes - Belohnung von 2 000 DM ausgesetzt

    Niederzier - Am Donnerstag (Himmelfahrt), 01.06.d.J., gegen 01.00 Uhr, kam es in der Feldgemarkung Hambach, Höhe Sportplatz, zwischen Landstraße -L 255- und dem überhöhten Innenteil der Sophienhöhe zum Brand eines Hochsitzes.     Bei der Spurensuche fand die Polizei im Brandschutt Gegenstände, die vermuten lassen, dass das Feuer mittels einer Sprengvorrichtung gelegt wurde. Im einzelnen handelt es sich um die Reste eines Weckers, Kohlestifte, diverse Kabelteile und Batterieklemmen. In die Ermittlungen nach den unbekannten Tätern wurde inzwischen aus das Landeskriminalamt eingeschaltet.

    Der geschädigte Jagdausübungsberechtigte hat für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, den Betrag von 2 000 DM ausgelobt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: