Polizei Düren

POL-DN: Hochschwangere Frau nach Unfall in stationärer Behandlung

Düren (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Arnoldsweilerstraße wurde für eine 32 Jahre alte Dürenerin die vorsorgliche Unterbringung in einem Krankenhaus erforderlich. Die Frau ist im neunten Monat schwanger.

Ein 28 Jahre alter Mann aus Düren war gegen 16.45 Uhr mit seinem Wagen auf der Arnoldsweilerstraße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Nachdem die Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt abbremsen mussten, reagierte er zu spät. In der Folge fuhr er mit seinem Fahrzeug auf das Auto eines 43-Jährigen aus Kerkrade/NL auf. Dessen Pkw wurde anschließend auf das Kraftfahrzeug eines 33-jährigen Düreners aufgeschoben, in dem auch die 32-Jährige als Beifahrerin saß.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt. Zwei der drei Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: