Polizei Düren

POL-DN: Aktuelle Verkehrsstörung auf der B 56

Düren (ots) - Nachdem ein Lkw auf der Bundesstraße 56 in Düren durch den Verlust einer größeren Menge an Öl für eine nicht mehr befahrbare Straße gesorgt hat, dauern die Reinigungsmaßnahmen derzeit an.

Gegen 13.15 Uhr kam es auf der Schoellerstraße in Höhe der Einmündung zur Eisenbahnstraße an einem litauischen Autotransporter zu einem unvorhersehbaren Motorschaden. Nicht nur der liegen gebliebene Transporter, der durch ein größeres Unternehmen inzwischen abgeschleppt wurde, sorgte im Anschluss für Verkehrsstörungen auf der in Fahrtrichtung Autobahn führenden Durchgangsstraße. Mehrere Liter freigesetztes Motoröl verteilten sich bei warmen Außentemperaturen dünnflüssig auf der Asphaltoberfläche, so dass beide Richtungsfahrbahnen momentan nicht mehr gefahrlos befahren werden können.

Die Polizei sperrt derzeit die Gefahrenstelle ab und muss den Verkehr in die Einmündungen von Arnoldsweilerweg und Eisenbahnstraße ableiten. Zur Säuberung der Fahrbahn ist auch der Dürener Servicebetrieb im Einsatz. Die Aufnahme des über mehrere hundert Meter verteilten Öls erfordert größere Mengen Bindemittel und eine Kehrmaschine. Wärmebedingt dauern die Reinigungsarbeiten jedoch noch länger an, da das Bindemittel das Motoröl erst aufnehmen muss. Mit einer erheblichen Verkehrsstörung im Verlauf des gesamten Nachmittag muss derzeit gerechnet werden.

Es wird dringend empfohlen, die Ortsdurchfahrt der B 56 in Düren weiträumig zu umfahren.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: