Polizei Düren

POL-DN: Pkw-Fahrer fährt gegen Straßenlaterne

Titz (ots) - In der Ortschaft Hompesch verunfallte am frühen Sonntagmorgen ein 62 Jahre alter Autofahrer aus Titz. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.300 Euro.

Der 62-Jährige befuhr kurz nach 04.30 Uhr die Müntzer Straße aus Richtung Boslar kommend in Fahrtrichtung Müntz, als er plötzlich mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts kam und mit einer Straßenlaterne und einem Strommast kollidierte.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Verunglückten wahr. Deshalb wurde bei ihm ein Alcotest durchgeführt, der einen AAK-Wert von 2,16 Promille anzeigte. Anschließend musste ihm eine Blutprobe im Krankenhaus entnommen werden. Da sein Wagen nicht mehr fahrbereit war, wurde er von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: