Polizei Düren

POL-DN: Diebe durchwühlten die Schränke

Düren/Merzenich (ots) - Am Dienstag und Mittwoch verübten noch nicht bekannte Täter drei Wohnungseinbrüche. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen und Einbruchsspuren vor Ort gesichert.

In der Straße "Am Stein" in Merzenich drang am Mittwoch, zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr, ein bisher unbekannter Täter gewaltsam in ein Reihenhaus ein. Er durchwühlte die Räume und entkam dann mit einer geringen Summe Münzgeld, dass offen im Flur gelegen hatte.

Am Mittwochabend hatten die Eigentümer nur für kurze Zeit ihr Haus in der Moltkestraße in Düren verlassen. Das nutzten Diebe aus, um die Hauseingangstür aufzuhebeln und die Räumlichkeiten zu durchsuchen. Mit Schmuck und Bargeld entkamen sie dann unerkannt.

Zwischen Dienstag und Mittwochabend hebelten Unbekannte eine verschlossene Zimmertür in einem Gebäude in der Nordstraße im Dürener Stadtteil Birkesdorf auf. Sie stahlen einen DVD-Player, einen Möbeltresor, einen schwarz-braunen Rucksack und Bargeld.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: