Polizei Düren

POL-DN: Raub auf Spielhalle

Düren (ots) - Am Samstagnachmittag ereignete sich in der Dürener Nordstadt ein bewaffneter Raubüberfall auf ein Spiellokal. Zwei derzeit unbekannte Täter entkamen mit Bargeld. Die Fahndung nach ihnen dauert derzeit an.

Kurz nach 16.00 Uhr hatten zwei vermummte Männer ein Automatencasino in der Josef-Schregel-Straße betreten. Unter den Augen mehrerer Besucher bedrohten sie das anwesende Aufsichtspersonal mit einer Pistole und einem Messer. Nachdem sie den Kassenbereich betreten und Geld aus der Kasse und einem Tresor entnommen hatten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Alte Jülicher Straße. Dabei verloren sie noch einige 5-Euro-Scheine, die von Zeugen jedoch zurück gegeben wurden.

Der mit der Schusswaffe agierende Täter wird als etwa 175 cm bis 180 cm großer, schlanker Mann beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einer auffälligen hell-bunten Kapuzenjacke mit schwarzen Streifen bekleidet. Bei der Tatausführung sprach er gebrochenes Deutsch. Sein mit einem Messer bewaffneter Mittäter hatte eine ähnliche, ebenso auffällige Jacke an.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: